Kunst

Monstren. Werkzeuge. Hochspannung
Realitäten kinetischer Installationskünstler

Schwerpunkt der in Planung befindlichen Ausstellung bilden die kinetischen Arbeiten von Hannes Heiner, Brad Hwang und Barry Schwartz. Ihre materialisierten Visionen von Kunst sind leidenschaftlich, poetisch und humorvoll. Sie leben nicht nur umgeben von und mit ihren Kreationen, sondern auch in ihren selbst erschaffenen Kunsträumen.

Monsterkabinett

www.monsterkabinett.de

Das Monsterkabinett ist eine begehbare und sinnlich erfahrbare Rauminstallation, deren kinetische Automaten-Plastiken musikalisch und dramaturgisch in Szene gesetzt sind. Der Besucher trifft auf skurrile mechanische Kreaturen. Sie tanzen, singen und dichten von der „Reise ins Innere“. Ihr Biotop, das Monsterkabinett, wirkt wie ein schräger, heruntergekommener Vergnügungspark, der sich unkontrolliert verselbstständigt hat.